Wasserburg Halb Insel, ganz besonders!

Die historische Halbinsel Wasserburg gehört zu den am häufigsten fotografierten Motiven am Bodensee. Romantisch ragt die denkmalgeschützte Halbinsel mit Kirche und Schloss in den Bodensee.

Natur und aktive Freizeitgestaltung

Wasserburg ist zu allen Jahreszeiten eine Reise wert. Der Frühling vertreibt den Winter am Bodensee schon etwas früher, und so blühen in Wasserburg längst die Magnolien, wenn nur wenige Kilometer weiter die Berge noch schneebedeckt sind. Die seltenen, geschützten Irisblüten erstrahlen im größten Naturschutzgebiet am bayerischen Bodensee.

Spätestens wenn die Obstbäume in voller Blüte stehen und das Umland mit ihrem frischen Duft umhüllen, verzaubert die Bodenseelandschaft Einheimische wie Urlaubsgäste gleichermaßen. Jetzt wird es Zeit, das weiträumige Wegenetz zu einer Radtour oder Wanderung zu nutzen. Der Nordic Walking Park Wasserburg, Lindau, Nonnenhorn und Bodolz bietet 17 Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und erstreckt sich über eine Distanz von insgesamt 130 km.

Badevergnügen in Freibad und Bodensee

Im Freibad Aquamarin direkt am See kommen im erwärmten Schwimmerbecken ab Anfang Mai Sommergefühle auf. Während Augustins Kinderland mit Spielbach, Fontänen und Schleusen zum Paradies für die Kleinen wird, bietet das Kinder- und Jugendbecken mit Breitrutsche viel Platz zum Toben für die Größeren. Auch am weiten Naturstrand können sich die Badegäste ganz den Wogen hingeben und Ihren Blick in die nahen Schweizer Alpen schweifen lassen.

In der Nähe: Die Insel- und Gartenstadt Lindau

Jetzt ansehen

Ein Muss: Eine Schifffahrt auf dem Bodensee

Jetzt ansehen

Freizeitmöglichkeiten

Im Sommer steht der See mit seinen vielfältigen Freizeitmöglichkeiten im Mittelpunkt der Urlaubsgestaltung. Baden, Surfen, Segeln, Boot fahren und Beach-Volleyball bilden den idealen Rahmen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Beliebt sind auch Ausflüge mit dem Schiff nach Lindau, Bregenz oder an das Schweizer Ufer des Bodensees.

Herbst und Winter in Wasserburg

Im Frühherbst ist das bunte Treiben zur Obsternte und Weinlese hautnah zu erleben. Saftige Äpfel warten darauf geerntet zu werden und in den Weinkellern werden die reifen Trauben zu köstlichen Seeweinen verarbeitet. Für die Obst- und Weinbauern ist das Brennen feiner Obstbrände, aromatischen Likören sowie das Keltern edler Weine Lebensphilosophie und Leidenschaft zugleich. Im Oktober stehen die Orte am Lindauer Bodensee ganz im Zeichen kulinarischer Erlebnisse. Zum Auftakt laden Sie die Wasserburger Gastronomen und Gästeführer im Rahmen der Wasserburger Genuss-Wanderung zu einer kulinarischen Entdeckungsreise mit traumhaften Ausblicken ein.

Auch ein Besuch im Winter lohnt sich, wenn die Antoniuskapelle mit zartem, glitzernden Schnee bedeckt ist und die klare Luft einen zauberhaften Blick auf die verschneiten Bergkuppen eröffnet. Oder Sie lassen sich, pünktlich zur Adventszeit, beim Wasserburger Adventsmarkt in den vorweihnachtlichen Zauber entführen. Die heimelige Atmosphäre, die liebevoll dekorierten Buden und das abwechslungsreiche Angebot machen einen Besuch auf dem Adventsmarkt zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie.

Falls Sie noch nach einer passenden Unterkunft suchen, empfehlen wir Ihnen unsere Hotels in Wasserburg.