Geheimtipps aus Uhldingen-Mühlhofen Jetzt lesen!

Sie möchten Ihren Aufenthalt am Bodensee planen, benötigen hierzu aber noch kompetente Hilfe? Die Tourist-Informationen rund um den See helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie eine Auskunft suchen um Ihren Urlaub perfekt zu organisieren. Wenn das Internet streikt, sind sie die ersten Ansprechpartner vor Ort. Alles in einem: Die perfekte Beratung und Unterstützung wenn es um touristische Fragen jeglicher Art geht.

Aus diesem Grund stellen wir Ihnen die Tourist-Informationen in der Bodenseeregion vor. Die Tourismusleiter der jeweiligen Städte präsentieren Ihnen Top-Ausflugsziele und verraten Ihnen Ihre persönlichen Geheimtipps. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen, wenn Sie noch einen unvergesslichen Urlaub in Planung haben.

Heute verrät Ihnen Nadia Intelisano von der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen Ihren Geheimtipp für einen unvergesslichen Urlaub am Bodensee.

Lassen Sie doch Ihren Tag an einem lauschigen Plätzchen mit einem Glas Wein und Fischbrötchen ausklingen und schauen Sie der Sonne zu wie sie in den Bodensee „plumpst“.

 

Guten Tag Frau Intelisano, erzählen Sie uns doch bitte etwas über sich und Ihre Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen.  

Seit nunmehr 5 Jahren bin ich in der Tourist-Information Uhldingen-Mühlhofen für den Bereich Marketing & Pressearbeit sowie als Stellvertretende Leiterin der Tourist-Information tätig. Wir verstehen uns als erste Anlaufstelle für potentielle Urlaubsgäste und sehen unsere Hauptaufgabe darin, diese über mögliche Ausflugsziele, Übernachtungsmöglichkeiten und sonstige Fragen rund um den Urlaub am Bodensee zu beraten. Außerdem sind wir Ansprechpartner  für die örtlichen Leistungsträger, mit denen wir auch im engen Kontakt stehen. Veranstaltungen wie das Uhldinger Hafenfest, der Uhldinger Pfahlbau Marathon oder der Mittelaltermarkt sowie verschiedene Märkte werden ebenfalls von der Tourist-Information organisiert und durchgeführt.

Welche Top-Ausflugsziele am Bodensee empfehlen Sie Urlaubern in der Region?

Die Pfahlbauten und die Insel Mainau, aber auch ein Ausflug auf den Pfänder ist ein Top-Ausflugsziel und absolut lohnenswert. Nicht zu vergessen eine Schifffahrt auf dem Bodensee.

Uhldingen-Mühlhofen

Jetzt ansehen

Pfahlbauten

Jetzt ansehen

Haben Sie denn einen persönlichen Geheimtipp den Sie uns verraten würden?

Den  Tag an einem lauschigen Plätzchen am Bodensee mit einem Glas Wein und Fischbrötchen  ausklingen lassen und dabei zuschauen, wie die Sonne in den Bodensee „plumpst“.  Absolut schön ist es auch die Bodenseeregion abseits der „üblichen Routen“ zu genießen. Z.B. bei einer kleinen „Wanderung“ zum über 500 Jahre alten Wallfahrtsort Maria im Stein im Naturschutzgebiet Aachtobel bei Überlingen. Mein Favorit ist auch das neue Traktormuseum Bodensee, warum? Ganz einfach, weil das Leben in und mit der Landwirtschaft von den Anfängen der Motorisierung bis heute detailgetreu dargestellt wird... von der Schraube, über die Holzleisten bis zum Traktor... einfach überraschend anders.

Stichwort Saisonverlängerung: Welche Unternehmungen empfehlen Sie Touristen, die nach der Hauptsaison an den Bodensee kommen?

Ganz klar: Wandern, Rad fahren oder ein Wellness-Urlaub. Rund um den See gibt es ja 3 Thermalbäder, die zum Entspannen einladen. Besonders der Herbst oder das Frühjahr laden mit gemäßigten Temperaturen zu großen oder kleinen Rad- oder Wandertouren ein. Über die Weihnachtszeit lohnt sich auch ein Besuch der zahlreichen Weihnachtsmärkte rund um den See.

Vielen Dank Frau Intelisano!