Mit Kind und Kegel in den Urlaub? 15 Erlebnisse, die Sie während dem Urlaub am Bodensee mit Ihren Kindern machen können

Mit Kind und Kegel in den Urlaub?

Das ist überhaupt kein Problem am Bodensee! In der Region wird es Ihren Kindern nicht langweilig. Es gibt einiges zu entdecken, sogar bei schlechtem Wetter. Wir haben 15 Ausflugsziele für Sie, die Sie mit Ihren Kindern während eines Urlaubs am Bodensee besuchen können, bei denen bestimmt keine Langeweile aufkommt.

1. Affen füttern auf dem Affenberg in Salem

Auf dem Affenberg in Salem kommen die Besucher den Tieren ganz nah und dürfen sogar Popcorn an die Berberaffen füttern. Wer nicht aufpasst, ist gleich die ganze Tüte an einen der frechen Affen los. Austoben können sich Kinder außerdem auf dem Abenteuerspielplatz.

(Preise ca. 5 bis 9 Euro)

Affenberg Salem

2. Einen Tag lang im Freizeitpark „Ravensburger Spieleland“ verbringen

Als Highlight für Kinder gilt das Ravensburger Spieleland. Die Attraktionen sind für verschiedene Altersstufen (ab 2, 3, 4, 6 und 8 Jahren) ausgerichtet. Endlich die Maus von „Die Sendung mit der Maus“ treffen ist schon für die Kleinsten kein Problem, mit der Nilpferd-Wasserbahn dürfen schon Kids ab 6 Jahre fahren. Ab 8 Jahren dürfen die Kinder viele Attraktionen auch ganz ohne die Begleitung der Eltern machen.

(Preise ca. 30 Euro)

Alpin Rafting im Ravensburger Spieleland, Ravensburger Freizeit und Promotion GmbH

3. Unterwasserwelt im SeaLife Konstanz entdecken

Meerestiere aller Art gibt es im SeaLife in Konstanz zu entdecken. Eines der Highlights ist der gläserne Tiefseetunnel. Näher kann man den Meeresbewohnern nicht kommen, ohne selbst im Wasser zu sein.

(Preise ca. 10 bis 20 Euro)

Familie im Sea Life Konstanz

4. Klettern im Abenteuerpark Immenstaad

Kletterspaß garantiert der Abenteuerpark Immenstad, der erst im Mai 2016 zwei neue Kinder-Parcours eröffnet hat, die schon ab 3 Jahren geeignet sind. Die Kinder können vom Boden aus begleitet werden. Viele Parcours gibt es außerdem für Kinder ab 7 Jahren.

(Preise 10 bis 22 Euro)

Klettern im AbenteuerPark Immenstaad

5. Schmetterlinge beobachten auf der Insel Mainau

Die Blumeninsel Mainau ist für die ganze Familie interessant: Wunderschöne Tiere im Schmetterlingshaus beobachten, sich auf einem der Spielplätze austoben oder den Streichelzoo besuchen kann man hier ebenso wie seltene Pflanzenarten entdecken.

(Preise 11 bis 19 Euro)

Schmetterling, Insel Mainau GmbH

6. Einen Tag mit Reiten verbringen oder Urlaub auf einem Pferdehof machen

Sie und Ihre Kinder reiten gerne? Das trifft sich gut, denn am Bodensee gibt es einige Reiter- und Pferdehöfe! Entweder gleich den ganzen Familienurlaub zum Reiterurlaub machen oder nur für einen Tag auf einen Pferdehof (z.B. Pferdehof Grünegg) fahren.

Reiten für Groß und Klein

7. Sich im Indoorspielplatz Meckenbeuren auspowern

Wenn das Wetter gerade nicht so will, bietet sich der Spielplatz „Lufti“ in Meckenbeuren an, der sich in einer Halle befindet. In der Spielewelt gibt es alles, was das Kinderherz begehrt: Kletterburg, Bällebad, Kartbahn, Hüpfburg, Rutschen und andere Attraktionen. Der Indoor-Spielplatz ist für Kinder unter 12 Jahren.

(Preise 2 bis 7,50 Euro)

Hallenspielplatz, Lufti Kinderspielewelt GmbH

8. Das Weltkulturerbe „Pfahlbauten“ bestaunen

Die Pfahlbauten in Unteruhldingen am Bodensee zeugen vom Leben in der Steinzeit und sind für die ganze Familie interessant. „Uhldi“,der Steinzeitmann, zeigt mit seinen Kollegen wie die Menschen in der Steinzeit gelebt haben.

(Preise 6 bis 9 Euro)

Pfahlbauten in Unteruhldingen

9. Wilde Tiere im Wildpark Allensbach beobachten

Auf der 75 Hektar großen Parkanlage können Familien über 300 Wildtiere wie Bären, Steinwild, Hirsche und Fasane beobachten. Außerdem gibt es einen Aktivspielplatz und einen Streichelzoo für Kinder.

(Preise ca. 7 bis 10 Euro)

Wild- und Freizeitpark Allensbach

10. Einen Nachmittag im Naturfreundehaus verbringen

Das Naturfreundehaus Markelfingen bietet während der Ferien (Baden-Württemberg) 1-3 Mal wöchentlich ein „Eltern-Kind-Programm“ an, bei dem Eltern mit ihren Kindern Schnupperpaddeln, eine naturkundliche Tour oder eine GPS-Rallye machen können.

Anmeldung erforderlich.

NaturFreundehaus Markelfingen

11. Tiere streicheln im Haustierhof Reutemühle

Die Reutemühle in Überlingen wird auch „Bodensee-Zoo“ genannt. Kinder können hier ausgiebig spielen, Tiere beobachten, füttern und einen respektvollen Umgang mit ihnen lernen. Es gibt keine motorbetriebenen Fahrgeschäfte oder Münzautomaten, so dass die Zeit auf dem Hof sehr entspannt abläuft.

(Preise ca. 4 bis 10 Euro)

Foto: Carsten Przygoda, Haustierhof Reutemühle

12. Baden im Aquastaad Immenstaad

Im Aquastaad Immenstaad gibt es einen separaten Kleinkinder Innenbereich für die ganz Kleinen, eine Erlebnis Felsenlandschaft, Wasserspielgeräte und mehrere Rutschen. Nach dem Toben wird im Ruheraum entspannt. Und wer vor allem nach draußen möchte, findet dort ein Kinderplanschbecken, einen Spielplatz und einen Bodensee Naturstrand.

(Preise 2 bis 4 Euro)

Aquastaad Immenstaad

13. Heimische Natur erleben im Inatura Dornbirn

Im Naturmuseum „Inatura“ in Dornbirn können Familien die heimische Natur in einer Erlebnisausstellung, bei Präsentationen und Spielen erleben.

(Preise 5,50 bis 11 Euro)

inatura Erlebnis Naturschau GmbH

14. Surfen lernen in Wasserburg 

„Ab ins Wasser“, heißt es in der Surfschule Wasserburg: Hier gibt es Surfkurse für Kinder mit erfahrenen Surflehrern. Die Surf-Ausrüstung wird Alter, Körperbau und Kraft des Kindes angepasst. Geeignet sind Kinder ab 6 Jahren, die mindestens 20 Kilo wiegen und sicher schwimmen können. Zur Sicherheit gibt es natürlich auch Schwimmwesten.

Sie haben jetzt auch richtig Lust auf Surfen? Die Kurse gibt es auch für Erwachsene!

(Schnupperkurs 35 Euro, Wochenendkurs 95 Euro)

Surfschule Wasserburg

15. Abenteuergolf in der Seepark-Golf Anlage in Pfullendorf spielen

Auf 6.400 Quadratmetern kann man im Seepark Linzgau in Pfullendorf auf 18 Bahnen Abenteuergolf spielen, bei dem Wasserspiele, Seilbahn, Aufzug, Felsenkeller, Sounds und andere Elemente integriert sind. Klingt nach Familienspaß!

Hunde sind nicht erlaubt.

(Preise 7 bis 8 Euro)

Seepark-Golf in Pfullendorf