Karte Bodensee

Dampfschiff Hohentwiel
Der Schaufelraddampfer auf dem Bodensee

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • 1 Mio glückliche Urlauber

Zurück in die Vergangenheit

Es gibt viele Möglichkeiten, sich an Bord der Hohentwiel einen schönen Tag zu machen: Mit der Seele baumeln, unter weißen Segeln auf blank polierten Teakholzbänken entspannen, romantische Sonnenuntergänge erleben, den köstlichen Aperitif mit Live-Musik an unserer Freiluftbar gleich neben dem imposanten Schornstein genießen, in unseren traumhaften Salons königlich speisen und verweilen oder die atemberaubende Bodenseelandschaft bewundern und wissen: Im Leben zählen genau diese einzigartigen Augenblicke.

Am 11. Jänner 1913 lief die Hohentwiel als das siebte Dampfschiff der Königlich Württembergischen Staatsbahnen vom Stapel. Benannt nach der gleichnamigen Festung und dem Vulkankegel Hohentwiel bei Singen, bediente der Halbsalondampfer ab Mai 1913 vom Heimathafen Friedrichshafen aus vor allem die Kurse im Bodensee-Längsverkehr. Das Publikum liebte sie und bald zählte die Hohentwiel zu den prominentesten Schiffen auf dem Bodensee. Seit mehr als hundert Jahren ist die Hohentwiel jener Ort auf dem Bodensee, der Vergangenheit, Zukunft und drei Länder vereint.

Video neu

Träume werden wahr

Stellen Sie sich nur für einen Augenblick vor, auf diesem wundervollen Schaufelraddampfer zu stehen. In einem der Deckchairs à la Titanic zu entspannen, die Sonne, den Wind, die klare Luft zu genießen. Dabei das Flair der großen Dampfschifffahrt hautnah zu erleben. Plaudern, in die Ferne blicken, bei einem Glas Champagner auf die schönen Dinge im Leben mit lieben Freunden anstoßen.

Siegel-VTWB-2-blau
 
Dieses Ausflugsziel ist Mitglied im Verband der Tourismuswirtschaft Bodensee.
"Das Beste vom Bodensee"

Hohentwiel Schifffahrtsgesellschaft GmbH
Hafenstrasse 15
6971 Hard
Österreich
Tel. +43 5574 63560
welcome@hohentwiel.com
www.hohentwiel.com