Karte Bodensee

Stein am Rhein
Direkt am Ufer des Hochrheins

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • 1 Mio glückliche Urlauber

Eines der beliebtesten Ausflugsziele

Das mittelalterliche Schweizer Städtchen am Ufer des Hochrheins ist eines der beliebtesten Ausflugsziele in der internationalen Bodensee-Region. Stein am Rhein bezaubert durch sein geschlossenes historisches Altstadtbild, das Ensemble von hervorragend erhaltenen, mit Fassadenmalerei, Erkern und Treppengiebeln verzierten Bürgerhäusern sowie durch mittelalterliche Tore und Türme.

Stein am Rhein

Die einstige wirtschaftliche Bedeutung des Ortes symbolisiert bis heute das im 11. Jahrhundert gegründete Benediktinerkloster St. Georgen. Die Anlage direkt am Rhein ist als Museum zu besichtigen. Dem eher bürgerlichen Leben im 19. Jahrhundert ist das Museum Lindwurm gewidmet, welches gehobene Wohnkultur der damaligen Zeit überliefert.

Im ältesten, noch original erhaltenen Haus (1302) zeigt die KrippenWelt in jährlich wechselnden Ausstellungen jeweils zwischen fünf- bis siebenhundert Krippen aus aller Welt. Über allem wacht die Burg Hohenklingen – das Wahrzeichen von Stein am Rhein. Der Aufstieg oder die Fahrt hinauf lohnen sich immer, allein wegen des traumhaften Ausblicks über das Städtchen sowie die Rhein- und Seelandschaft.

Stadtführungen

Näheres über die wechselvolle Geschichte des Städtchens und spannende Geschichten aus dem Leben im Mittelalter bieten die öffentlichen Stadtführungen. Von Mai bis Oktober jeweils freitags um 11:30 Uhr sowie von Juli und August jeweils samstags um 14:00 Uhr. Treffpunkt für den einstündigen Rundgang ist beim Tourist-Office.

Unterkünfte am Bodensee finden

Lust auf Urlaub am Bodensee bekommen? Jetzt in unserem Unterkünfteverzeichnis Ihre Traumunterkunft finden.

Wie wird das Wetter in Stein am Rhein?

  • Heute

Tipps bei gutem und schlechtem Wetter

Das kleine Städtchen ist bekannt für seine mittelalterlichen Fachwerkhäuser, engen Gassen und Fassadenmalereien. Einen Spaziergang oder eine Stadtführung sollten Sie bei gutem Wetter also auf keinen Fall verpassen. Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, empfehlen wir einen Ausflug zum Rheinfall (in ca. 30 Minuten mit Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen) oder einen Besuch auf der Insel Werd. 

Eine Wanderung auf die Burg Hohenklingen lohnt sich zu jeder Jahreszeit, Hauptsache es ist einigermaßen trocken. Oben angekommen können Sie sich im Burgrestaurant mit einem hochpreisigen aber leckeren Essen belohnen. Tipp: Von der Terrasse aus hat man einen tollen Blick auf die Stadt und den Rhein. 

Spielt das Wetter gar nicht mit, gibt es in Stein am Rhein einige spannende Museen, die darauf warten erkundet zu werden. Wie wäre es mit einem Besuch im Museum Kloster Sankt Georgen, im Krippenwelt Museum oder im Museum Lindwurm? Im Winter eröffnet außerdem wieder die beliebte Märlistadt, ein Weihnachtsmarkt der Extraklasse. 

Tourist-Information Stein am Rhein
Oberstadt 3
8260 Stein am Rhein
Schweiz
Tel. +41 (0) 52632 4032
tourist-service@steinamrhein.ch
www.steinamrhein.ch