We have a more appropriate site for you: flag
Ich nutze bereits mein Lieblingsportal

Untersee & Hegau - westlicher Bodensee
Einzigartige Kultur- & Naturlandschaft

Die Region Westlichen Bodensee

In der Bodenseeregion gibt es einige Besonderheiten hinsichtlich Mobiltelefonie, Ausweispflicht oder Währungen. Auf der Webseite der REGIO finden sich nützliche Hinweise diesbezüglich. Bei Fragen stehen die örtlichen Tourist-Informationen der Region und die Kollegen der REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. gerne zur Verfügung. 

Sie erreichen diese telefonisch unter +497531-133040 oder per Mail an info@bodenseewest.eu 

Anschrift REGIO Konstanz-Bodensee-Hegau e.V. · Obere Laube 71 · 78462 Konstanz

KulturSee - Diese Landschaft an See und Vulkanen ist einfach inspirierend

Schon im Mittelalter rühmte man die Reichenauer Mönche für ihre kunstvoll verzierten Bücher – Buchstabe für Buchstabe mit Federkiel auf Ziegenhaut geschrieben. Die uralten Kirchen der Insel gehören heute zum UNESCO-Welterbe. Literaten und Künstler ließen sich auf der Halbinsel Höri nieder. Aus dem Dichter Hermann Hesse wurde hier ein idealistischer Selbstversorger. Und der Maler Otto Dix kam an den See wie viele andere Künstler auch.
In Museen, auf Radtouren und bei Führungen lernen wir die Dichter, Künstler und Tüftler vom See richtig gut kennen. Und wer selbst zu Farbe und Staffelei greifen möchte, nimmt an einem der vielen Kreativkurse teil.

Alle Infos  Kultur

NaturLiebe -Unser Herz schlägt für die Natur

Die Schilfgürtel am Bodenseeufer und die schroffen Hegau-Vulkane sind Heimat vieler seltener Tiere und Pflanzen. Vögel nutzen Flachwasserzonen als Kinderstube, farbenfrohe Orchideen blühen in satten Wiesen und aus den Wäldern erklingen die Stimmen von Kuckuck, Nachtigall und Pirol. Gemeinsam mit Experten erkunden Naturfreunde bei uns Biotope und können sogar bei ihrer Pflege mithelfen. Auch unsere Leidenschaft fürs Gärtnern teilen wir mit unseren Gästen. Beim „Grenzenlosen Garten-Rendezvous“ freuen sich viele Hobbygärtner über Besuch in ihren privaten Oasen.

Naturerlebnisse 

BewegenungsLust - Wer sich bewegt, fühlt sich lebendig

Premiumwanderwege führen zu stattlichen Ritterburgen und entlang gurgelnder Bäche. Den See vor Augen tritt man auf dem Bodensee-Radweg in die Pedale. Nicht vergessen: bei sommerlichem Wetter sind Badepausen einzuplanen! Mountainbiker testen ihre Ausdauer auf den Weltmeisterrouten im Hegau. Für Rad- und Wanderfans gibt es besondere Momente: Wer die Vulkane erst erklommen hat, blickt weit über die Seeregion bis zur nahen, majestätischen Alpenkette. Entspannt lässt sich eine Tour im Kanu oder auf dem Paddle-Board angehen. Und wer lieber bewegt wird, nimmt einfach die Solarfähre oder das Ausflugsschiff. Den nächsten Hafenort erreicht man übrigens auch ganz bequem per Regionalbahn.

Aktivurlaub

Untersee & Hegau

Die Region Hegau und Untersee einzuordnen ist nicht ganz einfach: Der Hegau ist eine außergewöhnliche Ecke, ein mystisches Grenzland mit toskanischem Flair, der Untersee gibt sich eher als feine Ecke des Bodensees, eingerahmt von reizvollen Bergrücken besticht er durch seine abwechslungsreiche Landschaft und seine Vielfalt. Eine Reise ist die Region auf alle Fälle wert.

Wer den Hegau mit offenen Augen bereist, stößt auf Bemerkenswertes. Zum Beispiel auf Geschichtliches in Form von Ritterburgen und Festungsruinen. Oder auf eine skurrile Topographie mit bizarren Vulkanformationen. Außergewöhnlich ist der Hegau aber auch durch seine direkte Nachbarschaft zur Schweiz mit ganz besonderen Grenzsituationen. Wer etwa in Öhningen startet und nach Stein am Rhein fährt, überquert auf der 22 Kilometer langen Strecke fünfmal die Landesgrenze, ohne einen einzigen Zöllner oder Schlagbaum zu sehen. Das deutsche Büsingen verfügt über eine deutsche und eine Schweizer Postleitzahl. Es gilt das deutsche Steuerrecht, ihre Einkäufe aber bekommen die Büsinger gegen Schweizer Franken.

Die bekanntesten Vulkane der Region

Neun Vulkane ragen aus der toskanisch anmutenden Hügellandschaft zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee. Sie sind natürlich allesamt erloschen und gänzlich ungefährlich, üben aber immer noch einen ganz besonderen Reiz aus. Die bekanntesten davon sind Hohentwiel, Hohenkrähen, Hohenhewen, Warten-, Wannen- und Mägdeberg. Der bekannteste Hegauvulkan ist der Hohentwiel bei Singen. Hier finden die Besucher nicht nur die größte Festungsruine Deutschlands, der Hohentwiel gehört auch zu den ältesten Naturschutzgebieten Deutschlands.

Fein herausgeputzt - die Region Untersee

Alles, was die Anziehungskraft des Bodensees ausmacht, finden Besucher auf engstem Raum in der Region Untersee. Da sind natürlich belassene Ufer, idyllische Inseln und Halbinseln, schöne Buchten, reizvolle Bergrücken und natürlich eine Vielzahl an historischen Bauten. Wer jetzt noch immer nicht überzeugt wäre, diese Bodenseeregion zu besuchen, der fühlt sich spätestens dann willkommen, wenn er an die bekannt gute Gastronomie - von der rustikalen Dorfwirtschaft bis zum angesagten Feinschmeckerrestaurant - und das hochkarätige Kulturangebot denkt. Bei den Felchenwochen im September und Oktober kommen Fischliebhaber voll auf ihre Kosten.

Naturerlebnis für die ganze Familie

Gerade vom See aus, sei es auf dem Schiff, im Kanu oder auf den langsam und lautlos dahin gleitenden Solarfähren öffnen sich immer neue Blickwinkel über Buchten, Halbinseln, Inseln und den Seerhein hinab. Der Untersee ist zugleich eine der bedeutendsten und artenreichsten vogelkundlichen Regionen Mitteleuropas. Hier gibt es jede Menge zu beobachten und entdecken. 

Freie Fahrt in Bus und Bahn im Landkreis Konstanz verspricht die Untersee-Gästekarte. Übernachtungsgäste mit dieser Karte können den öffentlichen Verkehr kostenlos nutzen.