Karte Bodensee

Allensbach
Eine Stadt voller Kultur

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • über 1 Mio glückliche Urlauber

Eine Menge Zeit für alles

Allensbach hat etwas, das man nur an wenigen Orten findet: Eine gelungene Mischung aus gelebter Tradition und lebendiger Moderne. Eine außergewöhnliche und idyllische Lage. Einen funkelnden See und ein traumhaft schönes Hinterland. Eine dörfliche Struktur und das spannende Kulturangebot einer aufgeweckten Stadt und dank dem Institut für Demoskopie einen weltberühmten Namen. Nicht zuletzt bietet Allensbach vor allem eins – eine Menge Zeit für alles, was das Leben schöner macht.

Am westlichen Bodensee und gegenüber der Insel Reichenau gelegen, genießt man von der langen Seepromenade, der „Lände“ wie sie bei den Einheimischen liebevoll heißt, einen der schönsten Blicke auf die Weltkulturstätte. Mehrfach täglich pendelt von April bis Oktober ein Schiff zwischen Allensbach und der Insel Reichenau.

"Heimliche Kulturstadt" am Bodensee

An der Lände entlang gelangt man in den Seegarten und hier herrscht Lebensfreude pur: sei es bei einem Glas Wein, beim Boulespiel oder bei einer der zahlreichen Veranstaltungen, die von Klassik bis Jazz auf der Seebühne unter dem Motto „umsonst und draußen“ geboten werden. Überhaupt ist Kultur in Allensbach längst kein Geheimtipp mehr. Heimliche Kulturstadt am Bodensee wurde sie schon oft genannt. „Allensbach Hat´s“ steht für ein hochkarätiges, experimentierfreudiges und engagiertes Kulturprogramm. Weit über die Region hinaus bekannt z.B. die Reihe „JAZZ am SEE“, die 2018 ihr 20 jähriges Bestehen mit großem Jubiläumsprogramm feiert.

Etliche Künstler haben sich in Allensbach niedergelassen, auch die Schriftstellerin Gaby Hauptmann zieht hier die Stränge für ihre Bestsellerromane. Kein Wunder in dieser reizvollen Landschaft, wo die Muße fast von allein zum Muß wird.

Freizeit in Allensbach

Nicht nur Kulturfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Zum Schwimmen eignet sich der See hier besonders gut, denn er ist stets wärmer als der Obersee. Auch Wandern wird in Allensbach großgeschrieben, denn egal ob durch die Wälder des Bodanrücks, entlang des idyllischen Mindelsees oder auf dem Premiumwanderweg SeeGang rund um den Überlinger See – hier ist für jeden das Passende dabei.

Und was tun, wenn man keine Lust auf Wandern verspürt? Dann nichts wie los zum Stand-Up Paddeling, Kanufahren, Schwimmen oder Relaxen in unsere beiden Strandbäder in Allensbach und Hegne. Anschließend aufs Rad und ab zum Tierefüttern im Wild- und Freizeitpark Allensbach. Wieder zurück gibt es auf dem Dorfplatz als Belohnung das beste Eis weit und breit. Zum Abschluss des Tages und das ist auch schon kein Geheimtipp mehr den schönsten Sonnenuntergang am See bestaunen.

Ein weiterer Tipp: In den oberen Räumen des Bahnhofs befindet sich das MÜHLENWEGMUSEUM Allensbach. Es inszeniert die spannende Biografie von Fritz Mühlenweg mit all ihren Brüchen und Kontinuitäten: vom Kaufmann und Mongolei-Reisenden bis hin zum Künstler, vor allem aber seine Leistung als erzählender Kulturvermittler. Gezeigt werden Fotografien, Exponate, der Expeditionsfilm sowie erstaunliche Leihgaben der Familie und aus dem Nachlass.

Meinungsforschung aus Allensbach

Das 1947 gegründete Institut für Demoskopie Allensbach ist eines der renommiertesten Meinungsforschungsinstitute in Deutschland. Sie wollten schon immer einmal die Grundlagen und Methoden der Meinungsforschung kennenlernen? – dann ist die Dauerausstellung genau das richtige für Sie.

Und zum Schluss gibt´s noch ein paar Insider-Tipps:

  • Panoramablick vom Höhrenberg zur Insel Reichenau, bis in die schweizer Alpen
  • Pfahlbauhütten und Schlaffässer auf den Campingplätzen Allensbach und Hegne
  • Feste feiern auf Schloss Freudental
  • Kloster Hegne
  • Skulpturenausstellung „Brücken Bilden“ im Seegarten | Mai bis Oktober 2017

Kultur- und Verkehrsbüro Allensbach
Konstanzer Straße 12
78476 Allensbach
Tel. +49 (0) 7533 80135
tourismus@allensbach.de
www.allensbach.de