We have a more appropriate site for you: flag
Ich nutze bereits mein Lieblingsportal
Karte Bodensee

Singen
Sanfte Hügel, grüne Wiesen, blaues Wasser

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • 1 Mio glückliche Urlauber

Die quirlige Stadt unterm Hohentwiel

Die große Kreisstadt Singen ist mehr als es auf den ersten Blick scheint. Singen ist vielfältig, lebensfroh und voller Gegensätze. Von den einen immer noch gerne als Industrie- und Arbeiterstadt bezeichnet, wird sie von den anderen als Kulturhauptstadt hoch gelobt. Aber Singen ist noch mehr als das. Singen bietet eine Fülle von Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Oberbadisches Wirtschaftszentrum

Singen ist ein uralter, über 4.000 Jahre ununterbrochen besiedelter Platz. Die einmaligen Funde der Ur- und Frühgeschichte werden im Hegau-Museum im Gräflichen Schloss gezeigt. Bis zum endenden 19. Jahrhundert war Singen ein behagliches Hegaudorf, wie es heute noch viele in der Umgebung gibt. Dann bewirkten Eisenbahn und Industrie ein überaus rasches Wachstum zum Oberbadischen Wirtschaftszentrum. Singen ist Sitz mehrerer bekannter Großbetriebe und hat sich zum weit ausstrahlenden Einkaufszentrum des Hegaus entwickelt.

Kulturhauptstadt im Hegau

Grünanlagen, Baumgruppen, liebevoll gepflegte Gärten und Spielplätze durchziehen das ganze Stadtgebiet, weitläufige Spazierwege begleiten den Aachfluss, wo auch mit dem Gelände zur Landesgartenschau im Jahre 2000 eine großartige Naherholungslandschaft für die Stadt entstand. Die Landschaft des Hegaus gibt dieser Stadt einen großartigen Rahmen.

Kulturzentrum Singen

Mit ihren zahlreichen Kultureinrichtungen ist Singen zugleich eine vielseitige Kunst- und Kulturstadt. Mit dem 2014 komplett modernisiertem Kunstmuseum erhielt die Metropole im Hegau ein neues kulturelles Highlight. Das Museum verfügt über eine umfangreiche und wertvolle Sammlung, die mit rund 5.000 Gemälden, Grafiken, Fotografien, Plastiken und Skulpturen eine über 100jährige Kunstgeschichte am Bodensee vermittelt.

Das privat geführte Museum MAC Art & Cars präsentiert auf über 1.000 m² Ausstellungsfläche Kunst und hochkarätige Oldtimer im Kontext zueinander und trägt den Ruf der Kulturstadt weit in und über die Region hinaus. Das MAC 2 wird derzeit gebaut. Auch die freie Kunstszene hat in Singen eine Heimat gefunden. Mit der seit 2015 in Singen eingerichteten Galerie Vayhinger, welche zeitgenössische Künstler regelmäßig zu sich einlädt, hat die Stadt einen weiteren bedeutenden Protagonisten für die lebendige Singener Kunstszene gefunden. Die Stadthalle Singen am Rathausplatz, in unmittelbarer Stadtnähe und mit Blick zur Festungsruine auf dem Vulkanberg Hohentwiel ist Schauplatz eines breit gefächerten Angebots an Bühnenveranstaltungen und bietet Raum und Rahmen für Veranstaltungen aller Art.

Kleinkunst, Theater, Comedy, Kino, Jazz und vieles mehr bieten das soziokulturelle Zentrum „GEMS“ und das professionelle Kneipentheater „Die Färbe“.

Das Thema Musik kommt in Singen ebenfalls nicht zu kurz. Zahlreiche musiktreibende Vereine wie Musikvereine, Chöre etc. bereichern das kulturelle Leben mit einer Vielzahl an abwechslungsreichen und unterhaltsamen Konzerten das ganze Jahr über. So auch der Jazz-Club Singen, der jährlich etwa 20 bis 25 hochkarätigen Abendkonzerten anbietet und so die ganze Bandbreite des zeitgenössischen Jazz seinen Besuchern präsentiert.

Veranstaltungshighlights in Singen

Im Jahr 2019 feiert die Stadt Singen 50 Jahre Zugehörigkeit des Hohentwiel zur Gemarkung Singen und damit zeitgleich 50 Jahre Hohentwielfestival. Dieses Jubiläum wird mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert.
Als alljährliches Highlight und grenzüberschreitende deutsch-schweizerische Kooperation bietet die Museumsnacht Hegau-Schaffhausen im September kulturinteressierten Nachtschwärmern die Möglichkeit, an einem Abend in besonderer Atmosphäre Kunst und Kultur zu erleben, Menschen zu treffen, sich zu unterhalten, zu diskutieren und den Klängen der Musik zu lauschen.
Das Singener Stadtfest ist ein Freudenfest für Groß und Klein und längst ist der Martinimarkt im Spätherbst ein Ereignis, das zahlreiche Besucher aus der umliegenden Region nach Singen lockt. Aber auch im sportlichen Bereich hat die Stadt mit dem Hegau-Bike-Marathon und dem im Frühherbst stattfindenden Sparkassen-Halbmarathon einiges zu bieten.

Veranstaltungshöhepunkte 2019:

23. – 26. August             Bohlinger Sichelhenke
14. September                Museumsnacht Hegau - Schaffhausen
22. September                21.Sparkassen - Halbmarathon
10. November                 Martinimarkt und verkaufsoffener Sonntag

Der Hohentwiel

Der Hohentwiel, der König der Hegauvulkane, begeistert seine Besucher mit der größten deutschen Festungsruine. Die Form erhielt der Berg während der Eiszeit vor neun Millionen Jahren. Die Burg, die 914 erbaut wurde, diente dem Herzog Burkhard III. und seiner Gemahlin Hadwig als Wohnsitz. Durch Scheffels Roman „Ekkehard“ ist deren Geschichte noch heute lebendig.

Nachdem die Festung im 18. Jahrhundert als Strafplatz für Staatsgefangene diente und 1801 von den Franzosen geschleift wurde, ging die im Besitz des Landes Baden-Württemberg befindliche Exklave 1969 an die Stadt Singen zurück. Zur Feier dieser Eingliederung findet alljährlich im Juli das berühmte Hohentwielfestival auf der Festungsruine des Hohentwiel statt.

Hotels, Ferienwohnungen und weitere Unterkünfte in Singen

Singen am Bodensee eignet sich hervorragend als Übernachtungsort. Alle Unterkünfte finden Sie hier.

Jetzt Unterkünfte ansehen

Wie wird das Wetter in Singen? 

  • Heute

Tipps bei gutem und schlechtem Wetter

Ein tolles Ausflugsziel bei gutem Wetter in Singen ist der Hausberg Hohentwiel. Eine Wanderung auf den Hausberg lässt sich hervorragend mit einem Besuch auf der Festungsruine verbinden. Wer bei heißem Wetter nach einer Abkühlung sucht, sollte dem Aachbad in Singen einen Besuch abstatten.

Auch an weniger guten Tagen ist in und um Singen einiges los. Wir empfehlen die TuWass Wasserwelt in Tuttlingen, den Kinderspielplatz Berolino in Steißlingen und die Go-Kart-Bahn Alemannenring in Singen. 

Tourist-Information Singen
August-Ruf-Straße 13
78224 Singen
Tel. +49 (0) 7731 85262
tourist-info.stadt@singen.de
www.tourismus.in-singen.de