Karte Bodensee

Baden mit Hund am Bodensee
Hundefreundliche Strände

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • über 1 Mio glückliche Urlauber

Der Hund darf mit!

Rund um den Bodensee gibt es zahlreiche Frei- und Strandbäder, in denen sich die Besucher erfrischen können. Der vierbeinige Freund ist jedoch nicht an allen Stellen willkommen. Urlauber, die mit ihrem Hund an den Bodensee reisen möchten, finden aber dennoch einige schöne Plätze, an denen der Hund frei herumtollen und auch ins kühle Nass springen kann! Wir haben für Sie hundefreundliche Badestellen am Bodensee zusammengestellt. Nicht nur in Deutschland konnten wir tolle Tipps entdecken. Die folgende Auflistung stellt einige der schönsten Hundestrände und Badestellen dar – bitte beachten Sie dennoch etwaige Beschilderungen an den Badestellen, da sich diese zeitweise ändern können. 

Untersee

  • Am Seerhein in Konstanz finden Sie neben dem Gastronomiebetrieb und Biergarten "Stromeyer - Die Bleiche" eine tolle Bademöglichkeit.
  • Auch im Hörlepark in Konstanz zwischen dem Strandbad Horn und der Fähre können Sie ins kühle Wasser eintauchen.
  • In Konstanz können Sie auch in der Schmugglerbucht baden. Die Bucht ist nur zu Fuß erreichbar! Gehen Sie am besten von der Seestraße in Richtung Hörnle (Osten), am Bodensee entlang.
  • Im Herzenbad in Radolfzell sind ebenfalls Hunde im Wasser und zu Lande erlaubt.
  • Schöne Badeplätze finden sich auch im Tägermoos zwischen Konstanz und Gottlieben (Schweiz) und weiter am See entlang Richtung Ermatingen (Schweiz). Achtung: Hier sind auch viele Radfahrer unterwegs.

Überlinger See

  • Am öffentlichen Strand von Ludwigshafen gibt es einen Teil, an dem Hunde willkommen sind (in Richtung Bodman, ca. 50m vom Parkplatz entfernt).
  • Hundefreundlich ist auch der Strand in Sipplingen, entlang der Seestraße.
  • Am Ufer in Überlingen, südlich des Stadtgartens, sind Hunde erlaubt.
  • Zwischen Unteruhldingen und Meersburg befindet sich am Seeufer an der Straße eine weitere Bademöglichkeit.

Obersee

  • Das Freizeitgelände Manzell, im Volksmund "Negerbad", in Fischbach bietet Ihnen einen wunderschönen Naturstrand direkt neben dem Strandbad. Für den Hund besteht hier Leinenpflicht.
  • Einen öffentlichen Zugang finden Sie auch in Fischbach in der Nähe von der See-Gartenwirtschaft Zum Schorsch.
  • An der Argenmündung in Langenargen, der Malerecke, dürfen Hunde ins Wasser.
  • Im Campingpark Gohren in Kressbronn gibt es eine extra angelegte Hundewiese mit Hundedusche.
  • In Lindau am Naturstrand in der Eichwaldstraße sind Hunde ebenfalls gern gesehen.

Österreich

  • Einen weiteren schönen Badestrand finden Sie in Lochau, neben der alten Fähre und dem Bahnhof.

Schweiz

  • In Altnau treffen Sie am östlichen Teil des Badestrandes direkt neben dem Hafen an eine einladende Badestelle.

Sie haben noch einen schönen Ort, an dem Hunde baden dürfen, gefunden? Wir freuen uns über einen Tipp über unser Kontaktformular!

Tipps zum Baden mit Hund

Viele Gastgeber und Tourist-Informationen rund um den See haben noch weitere Tipps für Badeplätze mit Hund. Die Rücksicht auf andere Badegäste sollte grundsätzlich natürlich immer im Vordergrund stehen. Schüttelt sich der Vierbeiner zum Beispiel das kühle Nass wieder aus dem Fell, so sollte das immer etwas abseits geschehen. Auch sollte man einen Blick auf die Gefahren haben, die dem Hund drohen können. Besondere Vorsicht ist bei Scherben am Strand und im Wasser geboten! 

Nicht immer kennen Hunde bei großer Hitze ihre Grenzen. Deshalb sollte man auf Pausen und Schattenplätze achten. 

Unterkünfte am Bodensee

Unterkünfte am Bodensee ansehen