Karte Bodensee

Die Bregenzer Festspiele 2017
Die Oper Carmen auf der Bregenzer Seebühne

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • über 1 Mio glückliche Urlauber

"Carmen" auf der Seebühne Bregenz

Immer einen Besuch wert ist die Seebühne in Bregenz. Die Bühne im Wasser ist ein einzigartiger Schauplatz und macht den Theater-, Oper- oder Konzertbesuch zu einem einmaligen Erlebnis. Zahlreiche Besucher – rund 7.000 Personen haben bei einer Open-Air-Veranstaltung Platz – finden sich Jahr für Jahr an der Bühne im Bodensee zusammen und genießen die außergewöhnlichen Aufführungen. Und das in traumhafter Umgebung: Neben einem beeindruckenden Bühnenbild besticht die Seebühne auch noch mit ihrer natürlichen Kulisse: dem Bodensee und den nahen Alpengipfeln.

Jährlich feiert die Seebühne im Sommer die Bregenzer Festspiele, die 2017 mit der Oper Carmen von Georges Bizet eröffnet wurden.  Das Stück um leidenschaftliche Liebe, Eifersucht und Verhängnis wurde vor 25 Jahren zuletzt auf der Seebühne Bregenz aufgeführt. Der dänische Regisseur Kasper Holten bringt den Klassiker nun wieder zurück auf die beeindruckende Bühne in Vorarlberg. Wie immer auf der Seebühne spielt auch der Bodensee eine große Rolle im Stück  - die eindrucksvolle Kulisse wird unter anderem für das tragische Ende der Geschichte – der Mord an Carmen – genutzt!

Neben "Carmen" werden bei den Bregenzer Festspielen u.a. "Moses in Ägypten" (Gioachino Rossini) ,die "Hochzeit des Figaro" (Wolfgang Amadeus Mozart) und "To the Lighthouse" (Zesses Seglias) aufgeführt.