Karte Bodensee

Gästekarten, die sich echt lohnen
Fünf Karten für alle Fälle

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • über 1 Mio glückliche Urlauber

Die Gästekarten auf einen Blick

Im Wasser, an Land, in der Luft – in der Bodenseeregion bieten sich unzählige Möglichkeiten für die perfekte Urlaubsgestaltung. Unterwegs mit Bus, Bahn oder Boot, im Strandbad oder im Erlebnispark; die Möglichkeiten für Unternehmungen am Bodensee sind riesig. Um die Urlaubskasse trotzdem ein wenig zu schonen, können schlaue Urlauber die Erlebnis- und Gästekarten am See nutzen. In Deutschland, der Schweiz und Österreich gibt es zahlreiche Varianten, die die Ferien noch schöner machen. Wir haben unsere vier Favoriten gekürt und stellen Ihnen diese kurz vor - da ist für Jeden die passende Variante dabei!

1. Ausflugsziele ohne Ende: Die BodenseeErlebniskarte

Mit der BodenseeErlebniskarte stehen dem Gast über 160 verschiedene Ausflugsziele zur Auswahl. Die klassischen Must-Dos an Land sollen erkundet werden? Der See zu Schiff besucht? Oder einfach von allem etwas? Mit den drei Varianten der SOMMER-Edition kommen Landratten, Seebären und Sparfüchse auf ihre Kosten. Und auch im Winter können rund 60 Ausflugsziele um das Schwäbische Meer herum besucht werden.

2. Immer auf Achse: Die Tageskarte Euregio Bodensee

Die unzähligen Ausflugsziele rund um den Bodensee rücken ganz nah zusammen, wenn man mit der Tageskarte Euregio unterwegs ist: 4.000 km Strecke um den Bodensee werden so verbunden. Busse, Bahnen und ausgewählte Fährverbindungen sind inklusive und bringen die wohlverdiente Entspannung bereits auf dem Weg! Dank der kostenlosen Fahrradmitnahmemöglichkeit des Fahrrad-Kombitickets können auch die Zweirad-Fans ihre Tour mit Seeblick starten, wo auch immer sie wollen. On Top bieten außerdem zahlreiche Ausflugsziele vergünstigte Eintrittspreise, womit Besucher zum Beispiel den Affenberg in Salem, die Blumeninsel Mainau und viele spannende Ziele mehr entdecken können.

3. Das Westufer genießen: Die VHB Gästekarte

Die Gastgeber des westlichen Bodensees um Radolfzell, Öhningen, Bodman-Ludwigshafen, der Reichenau und einigen Orten mehr, haben sich ein besonderes Angebot für ihre Gäste ausgedacht: Die VHB Gästekarte erhält jeder Urlauber bei Anreise in seiner Unterkunft und ist somit eine klassische Gästekarte. Sie ermöglicht tagsüber die kostenfreie Fahrt mit Bus und Bahn im gesamten Landkreis Konstanz und sogar bis Überlingen sowie Stein am Rhein in der Schweiz. Auch weitere Vergünstigungen warten auf die Besitzer der Gästekarte, unter anderem ein vergünstigter Eintrittspreis ins SEA LIFE Konstanz.

4. Die Gästekarte am deutschen Bodensee: ECHT BODENSEE CARD

Eine Gästekarte für den deutschen Bodensee stellt die ECHT BODENSEE CARD dar. Die Karte erhält jeder Urlauber in vielen Orten der Region bei seiner Anreise: in Langenargen, Eriskirch, Bodman-Ludwigshafen und Sipplingen. Ab 2018 kommen voraussichtlich außerdem noch Wasserburg, Nonnenhorn, Uhldingen-Mühlhofen, Immenstaad, Frickingen und Heiligenberg hinzu. Sie ist den gesamten Aufenthalt über und auch am Abreisetag noch den ganzen Tag gültig. Mit der ECHT BODENSEE CARD erhält der Gast freie Fahrt in Bus und Bahn des Bodensee-Oberschwaben Verkehrsbundes (bodo). Dazu können bei zahlreichen Sehenswürdigkeiten Vorteile in Anspruch genommen werden. Unter anderem die Bodensee Therme Überlingen, das Ravensburger Spieleland, die Sightsee Segwaytouren und das Hopfengut No. 20 sind bei der ECHT BODENSEE CARD mit dabei. Ein kleiner Reiseführer bündelt alle Erlebnisse am See und gibt einen Überblick und Tipps für die Urlauber. 

Die ECHT BODENSEE CARD ist außerdem mit der BodenseeErlebniskarte kombinierbar, wodurch dem Besucher noch mehr tolle Angebote am See zur Auswahl stehen. Das perfekte Urlaubsangebot!

5. Oskar, Ihr Freund und Helfer in der Ostschweiz

Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Verkehrs und Vergünstigungen bei der Fahrt mit Bergbahnen, Schiffen und bei Eintritten in Museen – mit Oskar hat man eine super Urlaubsbegleitung in der Ostschweiz dabei! Die Erlebnis- und Gästekarte gilt in den Kantonen  St. Gallen, Thurgau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Glarus und Schaffhausen. Übernachtet der Urlauber mindestens zwei Nächste in Oskar-Partnerherbergen in der Region, so kann er die Oskar-Karte erwerben: für drei, vier oder fünf Tage Gültigkeit. Vom Bodensee hinauf zum Säntis und dann hinunter zum Rheinfall: eine tolle Art, die Ostschweiz zu erkunden!

Die Gästekarten am Bodensee bieten dem Gast einen tollen Mehrwert und verbinden die schönsten Ausflugsziele miteinander. Urlaub genießen und trotzdem sparen – einfach eine tolle Sache für die Reise zu unserem liebsten Urlaubsziel!

Passende Unterkunft am Bodensee?

Sind Sie auf der Suche nach einer passenden Unterkunft für Ihren Urlaub am Bodensee? 

Jetzt Unterkunft am Bodensee buchen