Karte Bodensee

Heiraten zu Wasser, zu Lande und in der Luft
Am Bodensee gibt es neue Orte für die Trauung

Ihre Trauung in Friedrichshafen

Ab diesem Jahr können sich Paare unter anderem auf der MS Lindau und der MS Graf Zeppelin der Bodensee-Schiffsbetriebe GmbH (BSB) standesamtlich trauen lassen. Bis zu 240 Hochzeitsgäste können mit der MS Lindau und bis zu 490 Hochzeitsgäste mit der MS Graf Zeppelin nach der standesamtlichen Trauung eine einstündige private Rundfahrt auf dem Bodensee unternehmen. Bis sich die Paare das Ja-Wort gegeben haben, muss das Schiff noch im Hafen von Friedrichshafen fest vertäut sein. Nur dann sei die Trauung rechtskräftig.

Zum Hochzeits-Paket gehören die 30-minütige standesamtliche Trauung im Hafen auf der MS Lindau oder der MS Graf Zeppelin und eine einstündige private Rundfahrt mit einem der beiden Schiffe. Die Wunschtermine für die Trauung müssten vorab mit dem Standesamt und mit der BSB abgesprochen werden. Interessierte Paare könnten direkt bei der BSB nach einem freien Termin unter dem Stichwort „Trauung an Bord“ anfragen.

Für Hochzeiten „zu Lande“ stehen in Friedrichshafen auch weiterhin das Graf-Zeppelin-Haus (samstags), das Zeppelin-Haus in Fischbach (samstags) und die Trauzimmer der Rathäuser am Adenauerplatz, in Ailingen, in Ettenkirch und in Kluftern bereit. Wer einen ganz besonderen Ort suche, um sich das Ja-Wort zu geben, habe die Möglichkeit, im Zeppelin NT zu heiraten, teilt die Stadtverwaltung weiter mit.

Für Fragen stehen die Mitarbeiter des Amtes für Bürgerservice, Sicherheit und Umwelt, Abteilung Standesamt, unter der Telefonnummer 07541 / 203 21 70, zur Verfügung.

(Quelle: Schwäbische Zeitung 15.01.2018, ganzer Artikel hier)