Karte Bodensee

Alternativen zu Freibad und Co.
Unsere 10 Unternehmungstipps bei glühender Hitze am Bodensee

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • 1 Mio glückliche Urlauber

Kultur und Erlebnisse auch an heißen Tagen

Die Sonne scheint, es ist heiß und jeder sucht nach Abkühlung. Was gibt es da besseres als einen Sprung in den kühlen Bodensee? 

Natürlich bieten die Strand- und Freizeitbäder am Bodensee eine willkommene Abkühlung, doch wer Urlaub am Bodensee macht, hat oft nicht vor, jeden Tag in einem Freibad nach einem Liegeplatz zu suchen. Auch die Gegend soll erkundet und Kultur erlebt werden.

Damit Sie trotz Hitze entspannte Ausflüge unternehmen können, haben wir ein paar Ausflugsziele zusammengestellt, die auch bei 30 Grad eine Abkühlung bieten. Seien Sie gespannt, wie aus überfüllten Klassikern wahre Ruheoasen werden!

 

1.    Unser Tipp Nummer eins: Abkühlung Unterwasser!

Statten Sie den Bewohnern des SEA LIFEs in Konstanz einen Besuch ab und schauen Sie zur Abwechslung doch mal jemandem beim Schwimmen zu. Es warten verschiedenste Fisch- und Krebsarten, aber auch Schildkröten, Oktopusse, Seepferdchen, Pinguine oder Rochen auf Sie.

Tauchen Sie ein und lernen Sie mit der Familie alles über das Thema „Lebensraum Wasser“, wie kranke und verletzte Tiere gerettet und der Lebensraum der Tiere erhalten und geschützt werden kann.

2.    Spannende Museen erkunden

Wer sagt, dass Museen nur eine Schlechtwetter Alternative sind? Unserer Meinung nach gibt es nichts Besseres als bei quälender Hitze ein gut klimatisiertes Museum zu erkunden. Während die Masse im Freibad liegt oder am See unterwegs ist, kann man ohne Hektik alles in Ruhe anschauen und später trotzdem noch entspannt die Sonne genießen.

  • Im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen können Rekonstruktionen von Pfahlbauten aus der Stein- und Bronzezeit bewundert werden.
  • Eine interaktive Entdeckertour durch die Kultur- und Technikgeschichte des mobilen Reisens bietet das Erwin Hymer Museum. Technikbegeisterte sollten auch dem AUTO- & TRAKTORMUSEUM Uhldingen Mühlhofen einen Besuch abstatten. Unzählige alte Traktoren, neben historischen Geräten und Werkzeugen, laden in längst vergangene Zeiten ein.
  • In Friedrichshafen kommen Liebhaber des Kultobjekts Zeppelin oder der Luft- und Raumfahrt voll auf ihre Kosten. Hier stehen gleich zwei Museen zur Auswahl: das Zeppelin Museum Friedrichshafen und das Dornier-Museum Friedrichshafen sind Ausflugsziele für die ganze Familie.
  • Im Kunstmuseum Thurgau und Ittinger Museum und im Forum Würth in Rorschach können Besucher regelmäßig wechselnde Kunstausstellungen betrachten.
  • Kostbare Automobile in Verbindung mit Kunst, das gibt es im MAC Museum Art & Cars. In der warmen Jahreszeit lädt der Museumsgarten bei hervorragender Küche und einem Glas Wein zum Verweilen ein.
  • Die inatura Dornbirn  gilt als Museum der besonderen Art, denn im Mittelpunkt steht hier das Ausprobieren, Spielen, Erleben und Begreifen. Genauso wie das Swiss Science Center Technorama in Winterthur. Wer sich für physikalische Versuche, technische Geheimnisse, Mathematik oder Naturphänomene interessiert, sollte diesen Zentren unbedingt einen Besuch abstatten.

3.    Schlösser, Burgen und Kirchen

Dicke Mauern, kühle Keller und schattige Gärten laden zum Ausruhen und Verweilen ein, um der Hitze für ein paar Stunden zu entkommen. Begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit und entdecken Sie die wunderschönen Schlösser, Burgen und Kirchen am Bodensee:

  • Die Burg Meersburg ist zentral im gleichnamigen, Ort Meersburg malerisch an einem Südhang oberhalb vom Bodensee gelegen. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Neue Schloss Meersburg das eine wahre Perle barocker Architektur darstellt und mit der herrlichen Lage und dem traumhaften Blick auf den See überzeugt.
  • Ganz in der Nähe liegt die kulturträchtige Gemeinde Salem. Hier befinden sich auch Schloss und Kloster Salem, die zu einem Ausflug in vergangene Zeiten einladen. Tipp: Es befindet sich auch ein Feuerwehrmuseum auf dem Gelände.
  • Die als Basilika Birnau bekannte Kirche St. Marien erhebt sich am Nordufer des Bodensees im Gemeindeteil Birnau des Erholungsorts Uhldingen-Mühlhofen. Die römisch-katholische Basilika Birnau zählt zu den wichtigsten barocken Wallfahrtskirchen der Region.
  • Etwas entfernt thront seit über 500 Jahren das Schloss Messkirch als Wahrzeichen über der Stadt. Neben dem eigentlichen Schloss sorgen die integrierten Museen für einen tollen Ganztagesausflug.

4.    Indoor-Spaß am Bodensee

Sie sind gerade in Friedrichhafen? Sie haben Lust auf Sport, es ist aber zu heiß? Dann haben wir eine Alternative: Gehirnjogging. Im Escape Room Ailingen und dem "Escape Room - Call of Quest" in Friedrichshafen warten knifflige Aufgaben auf Sie – hier können wir Ihnen allerdings nicht versprechen, dass die Köpfe nicht zu rauchen beginnen. Auch beim Lasertag, der größten Arena am Bodensee, können Sie sich im klimatisierten Gebäude austoben.

5.    Wasserskipark Pfullendorf

Nicht nur eine gute Abkühlung, sondern auch jede Menge Spaß und Action bietet der Wasserskipark Pfullendorf. Wakeboarden und Wasserskifahren ist der absolute Trendsport und ist an der Seilbahn leichter zu erlernen als man denkt. Und sollte man doch mal ins Wasser fallen, macht einem die kleine Erfrischung absolut nichts aus! Doch Achtung: Auf keinen Fall die Sonnencreme vergessen!

6.    Auf dem Bodensee unterwegs

Auf der Liste der Dinge, die jeder Bodensee-Urlauber während seines Aufenthaltes unternehmen sollte, steht an erster Stelle eine Fahrt mit dem Schiff. Egal ob selber fahren oder gefahren werden, vom Wasser aus mit Fahrtwind lässt sich die Landschaft um den Bodensee gleich doppelt so schön genießen.

7.    Ravensburger Spieleland

Das Ravensburger Spieleland bietet Action, Spaß und Abenteuer mit der ganzen Familie! Besonders die unzähligen Wasserattraktionen sind bei heißem Wetter gefragt: Wildwasserbahn, Tretbootfahren, Hein Blöds Waschanlage, der Wellenreiter oder das Goldwaschen und noch viele mehr warten auf Sie im Ravensburger Spieleland.

8.    Sandstrand für das Urlaubsfeeling

In Langenargen im Rheindelta auf der naturgeschützten Halbinsel Rohrspitz kommt bei heißem Wetter regelrechtes Urlaubsfeeling auf, denn es gibt tatsächlich feinen Sand! Hier können Sie wunderbar entspannen und bei Spaziergängen am Ufer den warmen Sand unter den Füßen genießen.

Feiner Sand, Palmen, Cocktails, Liegestühle und südliches Flair wecken mitten in Bregenz in der Hypo BeachBar die Erinnerung an eine Tropeninsel. Entspannung am Bodensee lässt sommerliche Träume Wirklichkeit werden.

9.    Picknickplätze

Ein Picknick am See ist immer ein Ausflug wert! Suchen Sie sich in unserer Übersicht der Picknickplätze ein schattiges Plätzchen heraus, packen Sie den Picknickkorb und schlagen Sie die Picknickdecke auf!

10.   Grillplätze

Den Sommertag bei einem gemütlichen Grillen ausklingen lassen und dabei noch den Blick auf den Bodensee – ein Traum! Auch am Bodensee gibt es viele schöne Stellen, an denen Grillen erlaubt ist.

Wir haben für Sie unsere 11 Lieblings-Grillplätze am Bodensee zusammengestellt, an denen Sie Grill und Grillbesteck herausholen dürfen!