Karte Bodensee

GINspiration vom Bodensee:
3 sommerliche Gin-Cocktails

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • 1 Mio glückliche Urlauber

Rezepte für eine kühle Erfrischung

Gin, das Parfum unter den Spirituosen und Modegetränk der letzten Jahre.
Der Wacholderschnaps mit mindestens 37,5% Alkoholgehalt kann aus bis zu 120 verschiedenen Botanicals, sprich pflanzlichen Zutaten wie Kräuter und Gewürzen bestehen. Wichtig ist nur, dass Wacholder die dominante Geschmackskomponente ist, denn diesem verdankt der Gin  schließlich auch seinen Namen.
Ein Gin-Cocktail ist ideal an heißen Sommertagen und durch seine Vielfältigkeit für jedermann geeignet. Wie wäre es also mit einem selbstgemachten Gin-Cocktail vom Bodensee? Ob ein klassischer Gin Tonic, ein fruchtiger Negroni oder ein säuerlicher Gin Sour, Gin gibt es in allen möglichen Variationen.

Da auch bei Cocktails der Trend immer mehr zu homemade und regionalen Produkten übergeht, wollen wir Ihnen heute Gin-Rezepte aus Zutaten und Produkten der Bodenseeregion vorstellen. Denn warum in die Ferne schweifen, wenn doch das Gute so nah wächst?

1. Rezept: Apfel-Gin

Der Apfel-Gin Cocktail aus regionalen Äpfeln und dem einzigartigen See Gin sorgt an warmen Sommerabenden für Erfrischung.
Zitrusfrüchte wie Zitronen und Limetten sorgen für mediterranes Flair und in Kombination mit knackigen Äpfeln fühlen Sie sich wie an das Bodenseeufer versetzt.

Zubereitung

  1. Schritt: Waschen Sie zunächst den Apfel und die Limette. Anschließend schneiden Sie den Apfel in hauchdünne Scheiben und beträufeln ihn mit dem Zitronensaft, damit sich dieser frisch hält. Schneiden Sie danach auch die Limette in Spalten und legen Sie diese zur Seite.
  2. Schritt: Geben Sie nun die Eiswürfel zusammen mit dem See Gin, dem Apfelsaft und dem Limettensaft in einen Shaker und mixen Sie diesen gut durch.
  3. Schritt: Geben Sie die durchgeschüttelte Mischung in ein Glas und servieren diesen mit beliebig vielen Apfelscheiben und Limetten.

 

2. Rezept: Strawberry Thyme Smash

Dieser Gin-Cocktail ist super leicht zu mixen. Durch die Aromen der Erdbeere und der Säure der Limette schmeckt der Gin fruchtig-sauer. Dies wird noch durch den aromatisierten Zitronengeschmack des B. My Gins unterstützt, sodass dieser Gin wunderbar frisch schmeckt und als ideale Erfrischung für zwischendurch dient.

Zubereitung:

  1. Schritt: Geben Sie den Thymian und die Erdbeeren gemeinsam in den Shaker und schütteln Sie diesen gut durch, falls das nicht genügt, zerdrücken Sie die Zutaten mit einem Löffel.
  2. Schritt: Fügen Sie nun den B. My Gin, Limettensaft und den Zuckersirup hinzu und schütteln weiter kräftig durch.
  3. Zum Schluss gießen Sie den Cocktail in ein Glas, in dem sich bereits 3 Eiswürfel befinden und servieren den Gin-Cocktail mit einem kleinen Zweig Thymian und ein paar Erdbeeren.

 

3. Rezept: Blueberry Gin and Tonic

Eine ebenfalls erfrischende Kreation ist die nächste Gin-Cocktail-Idee: eine Abwandlung des klassischen Gin Tonics. Hier steht neben dem frisch und reif-fruchtigen See Gin der Geschmack der Blaubeere im Mittelpunkt und sorgt dadurch für eine fruchtige Note. Ein Cocktail, den jeder Gin-Liebhaber unbedingt probiert haben sollte.

Zubereitung:

  1. Schritt: Geben Sie das Sirup und den See Gin in ein Glas und fügen Sie anschließend die Blaubeeren und nach Belieben Eiswürfel hinzu.
  2. Schritt: Das Ganze gießen Sie nun mit Tonic Wasser auf und servieren den Gin-Cocktail mit einer Limettenspalte.