We have a more appropriate site for you: flag
Ich nutze bereits mein Lieblingsportal
Karte Bodensee

Urlaub in der Schweiz?
Erlebnisse auf der Schweizer Seite des Bodensees

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • 1 Mio glückliche Urlauber

Raus aus dem Alltag: Urlaub in der Schweiz

Noch nie in der Schweiz Urlaub gemacht? Wir zeigen Ihnen wie das gut und günstig am Bodensee geht! Über 69 km grenzt der Bodensee in der Schweiz an die Kantone St. Gallen, Thurgau sowie an Schaffhausen. Sie möchten Urlaub fernab von der Hektik lauter Großstädte machen? Dann sind Sie auf der Schweizerseite des Bodensees genau richtig. Hier finden Sie die perfekte Mischung aus kleinen Orten und Natur.  

Gerade die Schweizer Seite des Bodensees bietet abwechslungsreiche Aktivitäten und Unternehmungsmöglichkeiten für Jung und Alt. Die Palette reicht dabei von Fahrradtouren um den Bodensee bis hin zu gelebter Geschichte in der Altstadt von Rorschach. Eine Vielzahl an Ausflugszielen können dabei sogar umsonst oder für wenig Geld besucht werden!

  • Unsere Nummer eins: Ab in die Berge! Hoch hinaus geht es auf dem Hausberges des Bodensees, den Säntis! Mit 2502 Metern bietet er einen Ausblick über sechs Länder und natürlich auf den Bodensee. Hoch geht es bequem mit der Seilbahn oder sportlich zu Fuß.
  • Auch auf der Schweizer Seite lädt der Bodensee zum Baden ein. 69 Kilometer des Seeufers liegen im Kanton Thurgau. Jede Gemeinde hat ein eigenes Strandbad mit gepflegter Wiese und Badesteg. Oft gibt es auch einen Grillplatz. Viele dieser Strandbäder können Besucher kostenlos nutzen. Wie zum Beispiel das Frauenbad Frasnacht, das Strandbad Steckborn und das Seebad Mammern.
  • Das Maestrani Chocolarium hat sich seit seiner Eröffnung im Jahr 2017 zu einem Geheimtipp entwickelt! Nirgendwo anders lässt ein Hersteller sich bei einem Rundgang so tief in die Karten schauen und verrät, wie das Glück in die Schokolade kommt. Dass das funktioniert kann man selbst probieren! Auf dem gesamten Rundgang lässt sich kostenlos die Schokolade probieren. Ein Muss beim Besuch am Bodensee!
  • Die Mosterei Möhl in Arborn verarbeitet Äpfel seit fünf Generationen zu feinsten Säften, Cider und natürlich Most. Neben dem Verkauf erwartet das nagelneue MoMö Museum mit Bienengarten, Spielplatz, Führungen und zahlreichen Programmpunkten die Gäste.
  • Für alle die sich gerne in der Natur bewegen, stehen viele Wander- und Radwege kostenlos zur Verfügung. Sanft grün leuchten die Hügel auf der Südseite des Bodensees, idyllisch und weit. Eine ideale Gegend für Wanderer und Radfahrer. Besonders schön ist der Bodenseeradweg - dieser führt 206 km rund um den See. Rund um den Bodensee stoßen die Radler auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten und radeln in besonders reizvoller Natur. Beliebt bei Wanderern ist der 200 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Thurgauer Rundwanderweg. Er führt an den schönsten Plätzen, 25 kleinen Seen und fast ebenso vielen Burgen und Schlössern vorbei.
  • in der autobau Erlebniswelt Romanshorn erleben Sie Motorsport vom Feinsten! Unzählige Boliden, spannende Events und großartige Showrooms schaffen ein spektakuläres Ausflugsziel für Familien, Enthusiasten und alle mit Benzin im Blut.
  • Im Wildpark Peter und Paul können Sie kostenlos bei einem Spaziergang verschiedene Tiere wie Gämse, Luchse, Damhirsche und noch viele andere Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Von verschiedenen Plätzen im Park haben Sie eine schöne Aussicht auf den Kanton Thurgau, den Bodensee und Süddeutschland. 
  • Besonders für Kinder ein tolles Ausflugsziel: Das MAILA Maislabyrinth im Thurgau. Das Maislabyrinth in der Ostschweiz findet vom 03. Juli bis in den Herbst statt. 3296 Meter Irrweg garantieren Spannung, Verwirrung und Spaß. Das Maislabyrinth kostet für Kinder CHF 6.00 und für Erwachsene CHF 8.00. 
  • Das Forum Würth Rorschach bietet wechselnden Kunstausstellungen auf einer Fläche von 800 Quadratmetern. Das eindrucksvolle Zusammenspiel aus der Kunst der Sammlung Würth im Forum Würth Rorschach, der Bodenseelage und der modernen, aber dennoch zeitlosen Architektur sind Alleinstellungsmerkmale, mit denen das Haus als einzigartiger Ort in der Region auffällt. Der Eintritt in die Ausstellungen ist frei. Ausserdem lädt das Café direkt am Bodenseeufer Radfahrer zu einer Verschnaufpause ein.
  • Für alle Weinliebhaber lohnt sich ein Besuch im vinorama Museum in Ermatingen. In der ehemaligen Pferdestallung werden die Geschichte des Weinbaues am Untersee, der gesellschaftliche und politische Umbruch im 19. Jahrhundert sowie die mittelalterlichen Ereignisse am See präsentiert. In der Villa "Phönix" wird das herrschaftliche "Wohnen um 1900" gezeigt. Der Eintritt in das Museum ist frei. 
  • Wer sich für Kunst interessiert, sollte das Adolf Dietrich-Haus in Berlingen besuchen. Dort können Sie die Malstube des Malers und verschiedene Dokumente aus seinem Nachlass besichtigen. Freier Eintritt.
  • Der Seeburgpark in Kreuzlingen ist ebenfalls kostenlos. Minigolf, ein Kinderspielplatz, Bootsvermietung, das Seemuseum und unzählige lauschige Plätzchen bieten genug für einen Tagesausflug.
  • Besuchen Sie die Kulturmetropole der Schweiz: St. Gallen bezaubert mit einer malerischen Altstadt und einem reichen historischen Erbe. Besichtigen Sie die weltberühmte Stiftsbibliothek mit 170.000 Büchern und 2.000 Orginalhandschriften aus dem Mittelalter. Die Stiftsbibliothek gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und gilt als Wahrzeichen der Stadt. Kinder unter 16 Jahren haben in Begleitung der Eltern freien Eintritt.
  • Fotografen werden das kleine Örtchen Gottlieben unweit von Konstanz lieben! Romantischer und idyllischer gelegene Orte mit historischen Gebäuden gibt es nicht viele. Schokoladenliebhaber aufgepasst! Der weltbekannte Schokoladenhersteller Gottlieber betreibt vor Ort das Gottlieber Seecafé mit sensationeller Terrasse!
  • Natürlich darf die Schifffahrt nicht fehlen. Romantische und auch kulinarische Erlebnis-Fahrten auf dem Rhein durch entlang von Naturschutzgebieten mit der URh oder tolle Event- und Rundfahrten mit der SBS. Auch die Schweizer Schifffahrtsunternehmen bieten neben erstklassigem Service an Board entspannte Momente auf dem Wasser.
  1. Viel Museen verkaufen online Tickets. Sinnvoll ist es diese im Voraus online zu kaufen. Hier spart man sich meistens 1 – 2 CHF.
  2. Erkundigen Sie sich im Voraus über bestehende Gästekarten und Vergünstigungen:
    • Oskar: Die Gästekarte ist in der gesamten Ostschweiz gültig. Die Gästekarte beinhaltet unter anderem die kostenlose Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, aber auch eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten, Degustationen, Ausflüge und Familienaktivitäten sind mit inbegriffen.
    • Bodensee Card PLUS: Unbeschwert und ohne weitere Ausgaben können die Karteninhaber 165 Attraktionen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein entdecken. Inbegriffen sind zahlreiche Erlebnisse an Land und auf dem Wasser – von den Bodensee Klassikern bis hin zu neu eröffneten Ausflugszielen. 
    • BODENSEE TICKET: Das Ticket gilt in Bussen, Bahnen und auf zwei Fährverbindungen. Mit dem BODENSEE TICKET ist man grenzüberschreitend rund um den See, preisgünstig und unkompliziert unterwegs.  
    • Swiss Travel Pass: Pass: Mit diesem Ticket haben Sie freie Fahrt mit Bahn, Bus und Schiff und freie Eintritte in Museen in der ganzen Schweiz
    • Swiss Family Card: Die Karte ist kostenlos an allen Verkaufsstellen weltweit erhältlich. Mit der Swiss Family Card reisen Kinder bis zum 16. Geburtstag in Begleitung mindestens eines Elternteils gratis durch die ganze Schweiz.

Für Urlauber in der Schweizer Bodenseeregion gibt es einiges zu entdecken. Von Action über Kultur bis hin zu Entspannung ist für jeden etwas Passendes dabei. Da diese Fülle bei uns nicht abzubilden ist, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die Seiten unserer Partner

Thurgau St. Gallen Schaffhausen

Appenzellerland