We have a more appropriate site for you: flag
Ich nutze bereits mein Lieblingsportal

Internationaler Museumstag im Kust- und Ittinger Museum

"Flieg, Vogel, flieg…"

Museen sind attraktive Erlebnisorte. Dies demonstrieren das Kunstmuseum Thurgau und das Ittinger Museum am Internationalen Museumstag vom 17. Mai 2020 mit vielfältigen Vermittlungsangeboten. Nicht nur die Teilnahme an den geführten Rundgängen, sondern auch der Museumseintritt und der Zugang zu den drei Ausstellungen ist an diesem Tag für alle gratis.

Eröffnet wird in der Kartause Ittingen der Internationale Museumstag mit einer unkonventionellen Vernissage eines ebenso unkonventionellen Projekts. Migrantinnen und Migranten haben im Verlauf des Frühlings für die "Wanderhütten" der Geschwister Hohenbüchler neue Bewohner hergestellt, die am 17. Mai feierlich in ihre neuen Wohnungen einziehen werden. Die Besetzung der Installation mit fantasievoll gestalteten Vögeln nimmt den Titel der Installation "Flieg, Vogel, flieg…" ernst und öffnet die Auseinandersetzung mit der Thematik Migration und Heimat.

Während des ganzen Tages ermöglicht die Aktion "Im Bild – fotografieren, posieren, inszenieren" den Besucherinnen und Besucher, selbst aktiv zu werden. In der Atelierklause stehen die Werkzeuge bereit, um attraktive Selbst- oder auch Familienporträts herzustellen, wobei die besonderen Räumlichkeiten der Kartause als Hintergrund dienen können. Mithilfe des Computers oder aber auch einfach nur mit Schere und Leimtopf entstehen Selfies der anderen Art.

Geführte Rundgänge durch die beiden aktuellen Ausstellungen "Thurgauer Köpfe" mit Kurator Felix Ackermann und Museumdirektor Markus Landert öffnen vertiefte Zugänge zu den in den Ausstellungen vorgestellten Persönlichkeiten. "Thurgauer Köpfe – Ein Bankierssohn pflügt um" zeichnet den Aufstieg eines jungen Manns aus dem gehobenen St.Galler Bürgertum zum Thurgauer Landjunker und einflussreichen Landwirtschaftspolitiker nach. Wie sich die Möglichkeiten der Künstlerinnen über hundert Jahre hinweg veränderten, steht im Zentrum der Ausstellung "Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst". 

Programm:

12:30 Uhr  Besiedlung von "Flieg, Vogel, flieg…" vor dem Museum mit Dorothea Hugentobler und den Vogelzüchterinnen und -züchter
13:00 - 17:00 Uhr "Im Bild – fotografieren, posieren, inszenieren" in der Atelierklause mit Brigitt Näpflin, Kulturvermittlerin
14:00 Uhr  Geführter Rundgang durch die Ausstellung "Thurgauer Köpfe – Ein Bankierssohn pflügt um" mit Felix Ackermann, Ausstellungskurator
15:00 Uhr  Geführter Rundgang durch die Ausstellung "Thurgauer Köpfe – Frauen erobern die Kunst" mit dem Markus Landert, Museumsdirektor

Der Eintritt in die Museen in Ittingen und die Veranstaltungen ist am Internationalen Museumstag frei.