Burg Meersburg Hoch über dem Bodensee

Stattlich thront Sie über dem Bodensee: „Die Meersburg“

Als weit über die Region Meersburg hinaus bekanntes Wahrzeichen ist die älteste bewohnte Burg Deutschlands eine der Hauptattraktionen am Bodensee. Schon seit Ende des 19. Jahrhunderts wird der Besuch des Museums zu einem einmaligen Erlebnis.

Über 30 eingerichtete Räume lassen Sie in das Mittelalter erleben. Man kann den Palas, die alte Burgküche, die Dürnitz, die Waffenhalle, den Rittersaal, Stallungen, das Burgverlies, den Folterkeller und noch einiges mehr begehen. Weitere Infos zu den Rundgängen finden sie hier.

März bis Oktober
täglich09.00 - 18.30 Uhr
Letzter Einlass18.00 Uhr
November bis Februar
täglich10.00 - 18.00 Uhr
Letzter Einlass17.30 Uhr

 

Wir empfehlen Ihnen 1 bis 1 1/2 Stunden Zeit einzuplanen. Der Zugang zur Burg befindet sich in der Oberstadt.

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu den ganzjährigen Öffnungszeiten.

Erwachsene€ 9,50
Jugendliche mit Schülerausweis€ 7,50
Kinder von 6 bis 13 Jahren€ 5,50
Geführte Turmbesteigung, je plus € 2,50

 

Eintrittskarten bekommen Sie in der Torwache (Schloßplatz 8).

Die Eintrittspreise im Detail: Eintrittspreise

Alle aktuellen Infos zu Veranstaltungen und Events rund um die Meersburg bekommen sie hier.

Sterbezimmer der Droste-Hülsoff
Sterbezimmer der Droste-Hülsoff

Die berühmte deutsche Dichterin Annette von Droste-Hülshoff lebte während Ihrer Aufenthalte am Bodensee zwischen 1841 und 1848 ebenfalls auf der Burg Meersburg. Am 24. Ami 1848 verstarb sie in ihren Privaträumen auf der Burg. Die Wohnräume Droste-Hülshoffs und ihr Sterberaum sind ebenfalls teil des Rundgangs. Auf Anfrage sind bei besonderem Interesse spezielle Droste-Führungen möglich. Hierbei werden der Öffentlichkeit nicht zugängliche Privaträume der Annette von Droste-Hülshoff besichtigt.

Das Burg-Café

Das Burg-Café befindet sich in einem großen barocken Saal, der den Fürstbischöfen von Konstanz  ehemals zur Repräsentation diente. Hier kann man fürstlich genießen. Die große Terrasse lädt mit Seesicht zum Platznehmen ein. Den sommerlichen Trubel der Altstadt können Sie hier wunderbar hinter sich lassen. Im Biergarten am Marienbrunnen spürt man das Mittelalter und die historische Atmosphäre der Burg.
Kaffee und Tee oder leckere Torten und Kuchen gehören ebenso zu unserem Angebot wie eine reichhaltige Vesperkarte.

Für Gruppen können wir einen eigenen Nebenraum mit Blick auf den Bodensee bereitstellen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Neues Schloss Meersburg: Perle barocker Architektur

Jetzt ansehen

Pfahlbauten: Archäologisches Museum am Bodensee

Jetzt ansehen

Der Rittershop

Der Rittershop befindet sich innerhalb der Burg und ist ausschließlich während eines Rundganges zu erreichen.
Einzigartige Andenken wie beispielsweise Postkarten der Innenräume, welche nur hier verkauft werden, sind im Rittershop erhältlich. Auch Literatur über Annette von Droste-Hülshoff ist hier zu finden. Unzählige Bücher für Kinder und Jugendliche zum Thema Burgen, Ritter und das Mittelalter erweitern das eigene Wissen.

Der Rittermarkt

Unser Rittermarkt ist vor dem Eingang zur Burg frei zugänglich zu erreichen. Ritterrüstungen, Kostüme, Spiele, Dekorationswaffen und allerlei rund um das Thema Ritter, Burger und Mittelalter sind hier erwerblich.