Karte Bodensee

Jugendherberge am Bodensee
Übernachten in der Jugendherberge

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • über 1 Mio glückliche Urlauber

Jugendherberge am Bodensee

Jugendherbergen wenden sich mit ihren Angeboten an Unterkunft, Verpflegung und Freizeitmöglichkeiten in erster Linie an jüngere sowie heranwachsende Personen. Das ist auch in den Jugendherbergen am Bodensee der Fall. Unter anderem in Bregenz, Meersburg, Friedrichshafen und Konstanz können Gäste die Jugendherberge am See nutzen. Heutzutage sind die Jugendherbergen am Bodensee mit gut strukturierten, modern ausgestatteten und professionell geführten Hotels vergleichbar. Um in der Jugendherberge übernachten zu können, ist die Vorlage des Jugendherbergsausweises als Nachweis über die Mitgliedschaft im DJH eine Grundvoraussetzung. Zu den Gästen gehören neben Gruppen, Schulklassen und einzelnen Reisenden auch Familien, die mit Kindern und Hund den Bodensee bereisen. Für sie ist der Aufenthalt in der Jugendherberge am Bodensee finanziell günstig und insgesamt problemlos. Der Kontakt zu anderen Jugendlichen ist garantiert, während die Erwachsenen ihrerseits ebenfalls Bekanntschaften schließen.

Jugendherbergslage direkt am See

Die Jugendherberge am Bodensee wirbt mit ihrer Lage direkt am See und mit südlichen Flair in einem insgesamt mediterranen Klima. Mehrere hundert Betten sind auf Vier-, Fünf- und Sechsbettzimmer verteilt. Wie in allen anderen Jugendherbergen auch üblich, führt der Weg über den Flur hin zur Gemeinschaftsdusche. Tagungsräume, Gymnastikhalle, Diskokeller, Schwimmbecken und Fußballplatz sind beste Voraussetzungen für Spiel, Sport und Spannung bei jedem Wetter. Heutzutage werden auch in den Jugendherbergen am Bodensee die Mahlzeiten in Buffetform serviert. Für Ausflüge am Bodensee liegen frische Lunchpakete bereit. Jugendherbergen am Bodensee, die als Bed & Bike Jugendherberge zertifiziert sind, bieten dem Radurlauber neben Bett und Frühstück auch einen diebstahlsicheren Unterstellplatz für das Fahrrad. Werkzeug für Kleinreparaturen steht ebenfalls zur Verfügung, und bei größeren Reparaturen hilft die Fahrradwerkstatt am Ort.

Junge Familien gern gesehene Gäste in der Jugendherberge am Bodensee

Zu den beliebten Besuchergruppen in den Jugendherbergen am Bodensee gehört unter anderem die junge und aktive Familie. Eltern und Kinder befinden sich im wahrsten Sinne des Wortes auf Wanderschaft; sei es auf dem Bodensee-Radweg, oder auf einer selbst zusammengestellten Themenradwanderung wie "Kirchen, Burgen und Schlösser am Bodensee". Die Jugendherbergen am Bodensee halten immer ein Bettenkontingent für späte sowie unangemeldete Gäste bereit. Die extra ausgewiesenen Familienzimmer sind geräumig und für eine mehrköpfige Familie eingerichtet. Der gesamte Umgang miteinander sowie untereinander ist ungezwungen, kommunikativ, freundlich und rücksichtsvoll. Auch in den Jugendherbergen am Bodensee übernachten täglich ausländische Gäste. Sie sind mit dem Fahrrad, mit der Bahn oder auch zu Fuß unterwegs und bleiben für einige Tage hier am Bodensee.  

Klassenfahrt zum Bodensee

Alle Jugendherbergen am Bodensee sind das bevorzugte Ziel für eine Klassenfahrt. Ein Grund dafür ist die sehr gute Verkehrsverbindung für die Fahrt mit dem Reisebus sowie mit der Deutschen Bahn AG. Die Anreise ist völlig entspannt, und wenn die Jugendherberge erst einmal erreicht ist, dann läuft wirklich vieles von allein. Sowohl in der Jugendherberge am Bodensee in Lindau als auch in Friedrichshafen können problemlos mehrere auch größere Gruppen beherbergt und beköstigt werden. Der Kontakt unter den Gruppen ist schnell hergestellt, und spätestens beim gemeinsamen Diskoabend sind erste Bekanntschaften möglich.

Graf-Zeppelin-Jugendherberge am Bodensee

In Friedrichshafen ist der in Konstanz geborene Entwickler von Luftschiffen, Ferdinand Graf von Zeppelin, Namensgeber der Jugendherberge am Bodensee. Sie liegt unmittelbar am Bodensee-Radweg am östlichen Stadtrand, keine hundert Meter vom Seeufer entfernt. Knapp dreihundert Betten in sechs Dutzend Mehrbettzimmern, Tagungsräume, Cafeteria, Fahrradkäfig, Grillplatz sowie Spielplätze für Fußball und Volleyball sorgen für viel Leben in der Jugendherberge am Bodensee. Zum Abendbuffet als Hauptmahlzeit gehören drei Gänge; auf Wunsch wird vor- und nachmittags eine kleine Zwischenmahlzeit zubereitet. Auch Friedrichshafen am Bodensee gehört zu den beliebten Zielen für Klassenfahrten, ebenso wie für Pfadfindergruppen auf der Durchreise in die Schweiz oder nach Österreich.

Beeindruckendes Preis-Leistungs-Verhältnis in den Jugendherbergen am Bodensee

Abgesehen vom Flair und Ambiente einer modernen Jugendherberge ist auch der Preis ein entscheidendes Kriterium für den Aufenthalt. Die Gäste können individuell zwischen der Unterkunft mit Frühstück, mit Halb- und Vollpension, mit und ohne Snacks wählen. Bei frühzeitiger Anmeldung werden zusätzliche Lunchpakete für die Weiterreise zubereitet; und die Automaten auf dem Jugendherbergsgelände bieten eine große Auswahl an Getränken. Die Gäste sind einander behilflich, wobei die Jugendherbergseltern für jedes Problem eine Lösung zur Hand haben.

Wer sich für einen Jugendherbergsaufenthalt entscheidet, der wird hier in den Jugendherbergen am Bodensee einige schöne Tage verleben und garantiert schnell Kontakt zu anderen Gästen oder Gruppen bekommen können.

Alle Jugendherbergen ansehen