Überlinger See & Linzgau
Paradiesische Landschaften und mildes Klima

Überlinger See & Linzgau

Im Süden Baden-Württembergs befinden sich die Landschaft Linzgau, die an den Überlinger See, einen Teil des Bodensees, grenzt. Hier finden Touristen paradiesische Landschaften, mildes Klima und vielfältige Freizeitmöglichkeiten vor.

Linzgau und Überlinger See

Die Landschaft des Linzgaus wird zum Teil durch die Nähe zum Bodensee geprägt, die für ein mildes Klima sorgt. Obst- und Weinanbau prägen hier die Landschaft. In den weiter vom Bodensee entfernten, höheren Regionen herrscht dagegen Mittelgebirgsklima. Größere Städte im Linzgau sind Überlingen, Pfullendorf und Markdorf.

Der Überlinger See ist auch als Finger des Bodensees bekannt. Er befindet sich vollständig in Deutschland. An einer Seite des Überlinger Sees befindet sich die berühmte Blumeninsel Mainau. Zu den größten und bekanntesten Gemeinden in der Nähe des Überlinger See zählen Meersburg, Konstanz und Überlingen.

Bei den Freizeitmöglichkeiten in der Urlaubsregion Überlinger See und Linzgau stehen natürlich diejenigen im Vordergrund, die der Bodensee zu bieten hat. Hier können Urlauber Wassersport betreiben, ausgedehnte Radtouren am See sowie Wanderungen durch die idyllische Natur unternehmen. Auf allen Touren ist mehr als ausreichend fürs leibliche Wohl gesorgt, denn am Bodensee befinden sich zahlreiche Ausflugslokale, die zum Einkehren und Verweilen einladen. Viele der Lokale bieten direkten Seeblick. Einige sind bekannt für ihre regionalen Spezialitäten, die besonders köstlich sind.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Die Städte in der Region Überlinger See und im Linzgau bieten so viele Sehenswürdigkeiten, dass es kaum möglich ist, einzelne herauszuheben. In Meersburg sollten sich Besucher unbedingt die Burg Meersburg ansehen sowie das Neue Schloss mit Blick auf den Bodensee, die Stadttore und das Alte Schloss. In Konstanz sind zahlreiche historische und sakrale Bauwerke zu bewundern. Wer mehr wissen will, sollte sich über die einzelnen Städte informieren.