Karte Bodensee

Wald
An der Oberschwäbischen Barockstraße

Zeitraum wählen Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Geprüfte Unterkünfte
  • 100% sichere Buchung
  • über 1 Mio glückliche Urlauber

Westroute der Oberschwäbischen Barockstraße

Wald liegt an der Westroute der Oberschwäbischen Barockstraße und ist damit auch der westlichste Punkt der Ferienregion Nördlicher Bodensee.

Ideale Lage

In wenigen Minuten sind Pfullendorf, Meßkirch und der Bodensee erreichbar. Rund um das berühmte Kloster mit seinem weit über die Regionengrenzen hinaus bekannte Mädchengymnasium mit Internat und Lehrwerkstätten finden Sie zahlreiche Wander- und Spazierwege. Einer der bekanntesten ist sicherlich der Jakobsweg.

Geschichte

Das im Jahre 1212 gegründete Kloster und seine barocke Pfarrkirche St. Bernhard mit ihren beeindruckenden Kunstwerken und Malereien zählt zu den herausragenden Zielen auf der Westroute der Oberschwäbischen Barockstraße. Die Pfarrkirche wurde erst vor Kurzem aufwändig restauriert. Neben einer original Aichgasserorgel sind hier Malereien von Meinrad von Au und Stuckarbeiten von Schwarzmann zu bewundern. Führungen für Gruppen können jederzeit angefragt werden.

Historischer Weiherwanderweg

Die Kulisse rund um das Klostergelände lädt, an einem wunderschönen Weiher gelegen, zum Träumen und Entspannen ein. Auf Spuren der ehemaligen Klosterbesitzungen führt Sie der „Historische Weiherwanderweg“, ein etwa 5 km langer Themenweg rund um die Gemeinde. Empfehlenswert ist auch ein Abstecher zum Keltischen Baumkreis.

Feste feiern

Das rege Vereinsleben in der Gemeinde sorgt ganzjährig für zahlreiche Veranstaltungen und traditionelle Feste.

Bodensee-Urlaub buchen

Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels rund um den Bodensee finden Sie hier im Unterkünfteverzeichnis!

Tourist-Information Wald
Von-Weckenstein-Str. 19
88639 Wald
Tel. +49 (0) 7578 92160
rathaus@gemeinde-wald.eu
www.wald.net