Karte Bodensee

Kloster und Schloss Salem
Eines der schönsten Kulturdenkmäler der Bodenseeregion

Wann Zeitraum wählen
Pfeil rechts
Gäste 2 PersonenPers.
Erwachsene
Kinder
schließen
  • Bezahlung erst vor Ort
  • Echte Gästebewertungen
  • 100% sichere Buchung

Ein Ausflug in längst vergangene Zeiten

Inmitten großzügiger Park- und Gartenanlagen liegt das ehemalige Kloster und heutige Schloss Salem. Das prächtige Klosterensemble der Zisterzienser aus dem 12. Jahrhundert gelangte 1802 in den Besitz der Markgrafen von Baden und gehört seit 2009 zu den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.

Wie kaum ein historisches Ensemble ist Salem weitgehend im authentischen Zustand seit der Klosterzeit erhalten: Das gotische Münster mit seiner außergewöhnlichen Alabasterausstattung im frühklassizistischen Stil, die mit barockem Stuck ausgestatteten Prunkräume, die Wirtschaftsgebäude und die Gärten der Anlage führen die Gäste auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte klösterlicher Kultur.

Ein umfassendes Besucherprogramm macht der Salemer Klostergeschichte lebendig: Spannende Führungen informieren über geschichtliche Hintergründe und kunsthistorische Zusammenhänge und zeigen prachtvoll ausgestattete Innenräume, Gruppenprogramme umfassen thematische Führungen und Weindegustationen.

  • Täglich Führungen durch ehemaliges Kloster und Schloss
  • Jeden Sonntag, 15 Uhr: „Auf den Spuren der weißen Mönche“. Kinder- und Familienführung
  • „Weingeschichte(n)“: Auf einem Rundgang durch Weinkeller, Kloster mit Speisesaal der Mönche, Kreuzgang und Kirche gibt es drei ausgewählte Weine zur Verkostung, garniert mit spannenden Geschichten zur Salemer Weinkultur. Täglich um 11 Uhr, ohne Voranmeldung, Dauer ca. 1 Stunde.
  • Individueller Rundgang im Schlossgelände mit Audio-Guide

Weitere Attraktionen sind das Klostermuseum in der Prälatur und das neue Feuerwehrmuseum beim Sennhof.

Das Klostermuseum in der Prälatur mit dem Zweigmuseum des Badischen Landesmuseums Karlsruhe zeigt unter dem Titel „Meisterwerke der Reichsabtei“ wertvolle Exponate aus über 700 Jahren Kunst- und Baugeschichte des Klosters. Das neue Salemer Feuerwehrmuseum beim Sennhof präsentiert seine einzigartige Sammlung von Spritzen und Geräten – darunter echte Raritäten: historische Handdruckspritzen, Dampfspritzen bis hin zu Motorspritzen. 

Unterkünfte in Salem finden

In unserem umfassenden Unterkünfteverzeichnis ist bestimmt auch Ihre nächste Unterkunft in Salem und Umgebung dabei!

Jetzt Unterkunft finden

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Kloster und Schloss Salem
88682 Salem
Tel. +49 (0) 75 53 916 53 36
schloss@salem.de
www.salem.de

1. April - 1. November 2017  
Montag - Samstag 9:30 - 18:00 Uhr
Sonn- und Feiertage 10:30 - 18:00 Uhr
Winteröffnungszeiten (Schloss geschlossen)  
Klostermuseum geöffnet: 2. November 2017 - 31. März 2018 (außer 24. und 31. Dezember 2017)
Samstage, Sonn- und Feiertage 11:00 - 16:30 Uhr
Immer sonntags um 15 Uhr Führung "Weg durch die Jahrhunderte" zum klösterlichen Leben in Salem (außer 24. und 31. Dezember 2017). Treffpunkt im Klostermuseum, Anmeldung nicht erforderlich. Führung € 7,00 (inkl. Eintritt ins Klostermuseum, Kinder frei).
Führungen und Weinproben für Gruppen jederzeit mit Voranmeldung.
Erwachsene  € 9,00
Ermäßigte € 4,50
Familien € 22,50
Gruppen (ab 20 Personen) pro Person € 8,10
Winteröffnungszeiten:  
Erwachsene € 5,00
Kinder kostenfrei
Eintritt frei mit der BodenseeErlebniskarte Winter (auch zur Führung am Sonntag-nachmittag).
Immer sonntags um 15 Uhr Führung "Weg durch die Jahrhunderte":  
Erwachsene (inkl. Eintritt ins Klostermuseum) € 7,00
Kinder kostenfrei