„Es gibt Menschen, die im Alter ihre Jugend haben“, meinte der Theologe Richard Rothe vor 150 Jahren. Was damals möglich schien, gilt heute mehr denn je, denn in Deutschland steigt die Lebenserwartung stetig: Während eine 60-jährige Frau 1975 im Durchschnitt knapp 80 Jahre alt wurde (Männer knapp 76 Jahre), sind es heute schon 85 Jahre (Männer 81 Jahre). Damit geht auch ein verändertes Lebensgefühl von Senioren einher: Sie sehen sich längst nicht mehr am Rande einer vermeintlich jungen Gesellschaft, sondern haben jede Menge Anteil an ihr. Das Leben wird zunehmend aktiv gestaltet, was geistige und körperliche Fitness bewahrt und neue Möglichkeiten eröffnet. Selbstbestimmung und Unabhängigkeit stehen im Fokus der älteren und gleichzeitig jung gebliebenen Generation.

Eine der reizvollsten Regionen Deutschlands

Die Urlaubsregion Bodensee bietet Älteren eine fast unendliche Fülle von Anreizen, Neues zu entdecken und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Vor der eindrucksvollen Alpenkulisse erstreckt sich eine Gegend, die mit ihrem sonnigen Klima, ihren Weinbergen, Apfelhainen und kulturellen Schätzen zu Recht als eine der reizvollsten und abwechslungsreichsten Regionen Deutschlands bezeichnet wird.

265 Wohnungen in Meersburg im gehobenen Stil

Wer hier die Altersjahre selbstbestimmt verbringen möchte, kann sich für ein Appartement in einer der Seniorenresidenzen des Augustinum entscheiden. Der Marktführer im gehobenen Seniorenwohnen in Deutschland, seit vielen Jahren in Überlingen vertreten, hat 2013 sein zweites Haus am Bodensee mit mehr als 265 Wohnungen in Meersburg eröffnet. Hier haben Junggebliebene eine Vielzahl an Möglichkeiten, den Ruhestand bewusst und aktiv zu gestalten, und sind auch im Fall der Pflege rundum gut versorgt.

Individuelles Leben

Leben in der Seniorenresidenz Augustinum Meersburg heißt: Wohnen, wo andere Urlaub machen. Die moderne und niveauvolle Anlage verbindet individuelles Wohnen im eigenen Appartement, ein anregendes Gemeinschaftsleben, ein anspruchsvolles Kulturprogramm und umfangreiche Sport- und Wellness-Möglichkeiten. Das hauseigene Bewohnerrestaurant serviert täglich drei abwechslungsreiche und frisch zubereitete Mittagsmenüs plus à la carte-Angebote, wahlweise auch Frühstück und Abendessen, und beim Front Cooking werden exquisite Speisen direkt vor den Augen der Gäste zubereitet. Selbstverständlich sind im Augustinum auch Frisör, Bank und Poststelle direkt im Haus.

Die vielen Annehmlichkeiten lassen den Bewohnerinnen und Bewohnern im Augustinum die Zeit, sich um das zu kümmern, was ihnen wirklich wichtig ist, und die Bodenseeregion in vollen Zügen zu genießen. „Es gibt Menschen, die im Alter ihre Jugend haben“ – im Augustinum Meersburg kann die Jugend kommen.